Premiere  

 

Seminare ,,Führungsnachwuchskompetenz´´ und ,,Baustein A´´ im Oktober 2019 erstmals auf Kreisebene an der Bergstraße durchgeführt.

 

 

Das 2-3 tägige Seminar Führungsnachwuchskompetenz, richtet sich an potentielle zukünftige Führungskräfte zwischen Truppführer und Gruppenführer mit den grundlegenden Inhalten aus Führungsstilen, Präsentationsverhalten, Kommunikation, Kritik und Gruppendynamik

 

 

Das 4 tätige Seminar Persönlichkeit und Führungsverhalten „Baustein A“, richtet sich an Führungskräfte mit den Inhalten Führungsstile, Führungsethik, Transaktionsanalyse, Drama-Dreieck, Kommunikation, Kritik, Konflikt, Umgang mit Störern und Entwicklungen in und von Gruppen. Das Ziel des Semiars ist, dass die Teilnehmer die Transaktionsanalyse als Hilfsmittel zur Konfliktbewältigung, zur Verbesserung der zwischenmenschlichen Kommunikation und zur Förderung der Autonomie und Eigenverantwortung anwenden können. 

 

 

Die ersten Kameraden/innen konnten sich von den Dozenten der Feuerwehragentur, welche die Seminare im Auftrag des Landes Hessen und der Landesfeuerwehrschule auf Kreisebene durchführen, schulen und trainieren lassen. Abgehalten wurden die beiden Seminare an den ersten beiden Oktoberwochenenden bei der Feuerwehr Wald-Michelbach.

 

Vielen Dank für die Bereitstellung der Räumlichkeiten

und organistaion der Verpflegung vom KFV Bergstraße.

 

 

 

 

Olympiade der Kinderfeuerwehren 2019

Bei einem Wetter das man sich besser nicht wünschen kann haben am gestrigen Samstag (24.8.2019) rund 300 Athleten/innen von 20 teilnehmenden Mannschaften bei der Olympiade der Kinderfeuerwehren in Lorsch ihr Können unter beweis gestellt. Mit einem Funkeln und Glitzern in den Augen der roten Engel wurde am Vormittag nach dem Einmarsch der Kinderfeuerwehren das Olympische Feuer unter großem Applaus entzündet. Danach galt es bei 11 Disziplinen mit Schnelligkeit, Geschicklicheit, Teamarbeit oder auch Erinnerungsvermögen bei zum Beispiel Sackhüpfen, Schlauchkegeln, Leitergolf oder Ankleiden auf Zeit alles zu geben.

 

Da ein solcher Wettkampf für die Olympioniken auch durchaus anstrengend sein kann, konnten sich alle an einer Vitaminbar bei gesundem Obst und Getränken wieder für den Wettkampf stärken.

 

Nachdem alle Aufgaben erfolgreich gemeister wurden und sich die Mannschaften nach dem Mittagessen wieder erholt haben wurden bei der Siegerehrung an alle Mannschaften die Medallien und Preise unter großem Jubel überreicht.

 

Unser Dank gilt allen teilnehmenden Manschaften, unserm Vorstandsmitglied und Anpsrechpartner der Kinderfeuerwehren

Hans-Günther Frömel sowie der Feuerwehr Lorsch für die Organisation und Durchführung.

 

 

 

Steffen Lutter zum neuen Verbandsvorsitzenden gewählt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der 95. Mitgliederversammlung des KFV Bergtraße am 24. Mai 2019 wurde der Diplom Ingenieur und Brandoberrat Steffen Lutter, der zum 1.7.19 auch das Amt des Kreisbrandinspektors antritt, mit 62 Ja Stimmen, 3 Nein Stimmen und 4 Stimmenthaltung zum neuen Verbandsvorsitzenden des KFV Bergstraße gewählt. 

 

Für die Leistungen seines Vorgängers Wolfgang Müller der über 20 Jahre die Geschicke der Feuerwehren als KBI und Vorsitzender geleitet hat, bedankten sich Ehrengäste aus Kreis, Land und Bund sowie die Feuerwehren des Kreises Bergstraße.

 

Der 2. Verbandvorsitzende Sven Falter ergriff das Wort um Wolfgang Müller für seine über 33-jährige Tätigkeit im Vorstand zu danken. Er beleuchtete noch einmal die Verabschiedungsfeier am 26.01.2019 in Bensheim und dass Wolfgang Müller viel Zeit und Hezblut in die Feuenruehr gesteckt hat.

 

Wörtlich führte Falter aus:

 

,,Lieber Wolfgang heute ist es endlich soweit, dein Eintritt in deine Feuerwehr Rentenzeit. Du kannst dein Leben nun entspannt genießen, im Garten oft die Blumen gießen, den Enkeln beim Spielen zusehen und mit deiner Frau in Ruhe spazieren gehen."

 

Heute hast du den Vorsitz in neue Hände gegeben, daher möchte ich dir im Namen des Kreisfeuerwehrverbandes Bergstraße recht herzlich Danke sagen für diese unglaubliche Zeit und Leistung die du erbracht hast.

 

Nach weiteren Ausführungen überreichte Falter im Namen des KFV Bergstraße an Wolfgang Müller zum Abschluss der Ansprachen einen Reisegutschein sowie einen Blumenstrauß für seine Ehefrau Ulrike. Auch Lutz Machleid bedankte sich im Namen der Kreisjugendfeuerwehren bei Wolfgang Müller und überreichte ebenfalls ein Geschenk. 

 

Bericht Verbandsversammlung Zotzenbach 2019
Bericht OZ 27.5.2019.pdf
PDF-Dokument [708.0 KB]

Feuerwehrleistungsübungen auf Kreisebene

Am Samstag, 11.Mai 2019 fanden die Feuerwehrleistungsübungen in Neckarsteinach Grein statt. Bei durchwachsenem Wetter zeigten die 10

Mannschaftenn aus dem Kreisgebiet bei herrlicher Sonne wie auch starkem Regen ihr Können. Erstmals trat in diesem Jahr, außer Konkurrenz, eine gemischte Mannschaft der Kreisjugendleitung Bergstraße an. Am Ende konnte Landrat Christian Engelhardt den Kreissieger  aus Fürth Krumbach beglückwünschen.

 

Wir gratulieren allen Mannschaften zu den guten Ergebnissen.

Die erstplatzierte Mannschaft wird am 15.06.2019 auf Bezirksebene in Lampertheim/ Hüttenfeld den Kreis Bergstrasse verteten.

 

Ein Dank geht an Wehrführer Ronny Sauer, Vorsitzender Rudolf Schmitt und SBI Sven Schmitt für die Unterstützung bei der Durchführung und die Bewirtung bei den Kreisleistungsübungen.

 

 

 

 

Verabschiedung von Kreisbrandinspektor und Verbandsvorsitzenden Wolfgang Müller

 

Mit großem Bahnhof wurde der langjährige Kreisbrandinspektor in den Ruhestand versetzt.

Ende Janunar 2019 fand die Feier in der Mensa des AKG Bensheim statt.

Viele Gäste und Weggefährten waren der Einladung gefolgt.

Darunter : Staatsekretär Thomas Metz, Landrat Christian Engelhardt, Klaus Hahn vom Hess. Innenministerium, Clemens Engelmeier vom RP-Darmstadt, LFV Präsident Dr. h.c. Ralf Ackermann, LFV-Geschäftsführer Harald Popp, Katrin Weis von der UKH und viele KBI-Kollegen, Leiter von Werk-u.Berufsfeuerwehren.

Auch Vertreter der Hilfsorganisationen sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ehemaligen Kollegen von der Brandschutzdienststelle waren gekommen.

Fast nahezu alle Wehren aus dem Kreisgebiet waren mit einer Abordnung vertreten. Viele Bürgermeister kamen ebenfalls nach Bensheim.

Der Abend wurde musikalisch vom Musikzug der FF Einhasuen gestaltet.

Zum Abschluß wurde der große Zapfenstreich von den Musikzügen aus Mörlenbach, Wald-Michelbach und SZ Lorsch gespielt.

Ein herzliches Dankeschön allen Akteuren, besonders dem Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Bergstrasse unter dem 2. Vorsitzenden Sven Falter.

Im Anschluß des offiziellen Teils Lud der KFV zum Imbiss ein.