Über uns

 

Wir über uns

 

Der Kreisfeuerwehrverband Bergstraße e.V. wurde 1924 gegründet und besteht demnach bereits über 90 Jahre . Es kann jedoch nicht eindeutig belegt werden, wie lange der Verband eigentlich besteht. Festzuhalten ist, daß sehr vieles dafür spricht, daß es schon viel früher also vor 1924 "Kreisfeuerwehrverbände" gab, als dies in vielen Bereichen belegt werden kann.

 

1924 gab es bereits 38 Freiwillige Feuerwehren und in den Jahren 1926 bis 1936 wurden weitere 15 Freiwillige Feuerwehren gegründet.

 

Von 1947 bis 1957 gelang es weitere 34 Pflichtfeuerwehren in Freiwillige Feuerwehren umzuwandeln.

 

Der Kreis Bergstraße zählte zu dieser Zeit 104 Gemeinden, die vor allem im Rahmen der Gebietsreform

 

In den Jahren 1970 bis 1972 auf 22 Städte und Gemeinden "reduziert" wurden.

 

Heute gibt es 92 Freiwillige Feuerwehren und 3 Werkfeuerwehren

 

Das Ausbildungswesen ab dem Jahre 1960 wird bis zum heutigen Tag kontinuierlich fortgesetzt. Viele Freiwillige Feuerwehrleute haben diese Aus- und Fortbildung auf Kreisebene durchlaufen um danach auf der Landesfeuerwehrschule in Kassel die Führungslehrgänge zu besuchen.

 

Bis heute wurden über 200 Grundlehrgänge, 180 Maschinisten, 150 Atemschutz, 70 Truppführer und 120 Sprechfunklehrgänge auf Kreisebene durchgeführt.

 

Im Jahr 1976 wurde der Verbandsvorsitzende Hans Schwöbel zum ersten hauptamtlichen Keisbrandinspektor des Kreises Bergstrasse ernannt.

 

Seine Amtszeit begann unter anderem mit der Waldbrandkatastrophe am 01.07.1976 im Einhäuser Wald zwischen Einhausen und Bürstadt an der B 47 Die damalige Katastrophe forderte 55 Hektar Waldbestand und nochmals am 09.07.1976 im Lampertheimer Wald mit einer Fläche von 41 Hektar .

 

In diese Zeit fiel auch die Neueinteilung der Löschbezirke ( LBZ ) in vier Bezirke , wofür jeweils ein Kreisbrandmeister zuständig ist.

 

LBZ I = Bergstraße/Lautertal LBZ II = Weschnitztal,

 

LBZ III Überwald/Neckartal LBZ IV = Bergstraße/Ried

 

Der Verband richtete alljährlich den Kommandantenball aus. Hierbei werden alle Führungskräfte und Vorsitzende der Wehren sowie die Hilfsorganisationen und politische Mandatsträger zu einem Festabend mit bunten Programm eingeladen.

Seit dem Jahr 2010 wird diese Veranstaltung im 2-Jahres-Rhytmus durchgeführt.

 

Weiterhin organisiert der Verband jedes Jahr einen Tagesausflug für die Alters-und Ehrenabteilung.( siehe gesonderter Bildbericht )

 

Auch werden Tagesseminare u.a. für Gerätewarte, Atemschutzgerätewarte usw. je nach Bedarf angeboten.

 

Die Ausschreibung wird jeweils per Rundschreiben angekündigt und auf der Homepage bekanntgegeben.

 

Mit einem weiteren Aufgabenfeld , der Brandschutzerziehung, beschäftigen wir uns intensiv.

Seit nunmehr 20 Jahren werden in regelmäßigen Seminaren und Workshops Feuerwehrleute für dieses Thema ausgebildet und seit 2001 hat der Kreisfeuerwehrverband ein Brandschutzmobil , welches im Jahr  2009 durch eine neues Fahrzeug ersetzt wurde. Dieses wird auch bei den vielfältigen Veranstaltungen im Kreisgebiet eingesetzt. Bedingt durch die Einzigartigkeit wird das Mobil immer wieder bei den verschiedensten Anläßen ausgestellt. Zuletzt beim Tag der offenen Tür im Hessichen Landtag in Wiesbaden.

Mit der Übernahme der ehemaligen Forstschule bei Hüttenfeld hat der Verband nunmehr eine Bleibe gefunden. Wir können verstärkt Seminare und Lehrgänge für unsere Verbandsmitglieder anbieten. Auch Workshops für unsere Musikgruppen finden an Wochenenden statt.

 

 

Vorsitzende / Kreisfeuerwehrinspektoren( KFI ) / Kreisbrandinspektoren ( KBI )

 

1895-1928

 

Jakob Maier

 

KFI

 

Heppenheim Kreisamt Heppenheim

 

1898-1923

 

Franz Schuhmann

 

KFI

 

Bensheim Kreisamt Bensheim

 

1899-1909

 

Heinrich Giess

 

KFI

 

Heppenheim Kreisamt Heppenheim

 

1922-1937

1945-1949

 

Josef Apfel

 

KFI

 

Heppenheim Kreisamt Heppenheim

 

1919-1937

 

Ludwig Knaup

Landesbranddirektor

 

KFI

 

Rimbach Kreisamt Heppenheim

 

1937-1945

 

Adam Bräunig

 

KFI

 

Bensheim Kreisamt Bensheim

 

1945-1963

 

Josef Fasser

 

KBI +

Vors.

 

Bensheim Kreis Bergstrasse

 

1952-1958

 

Adam Frank

 

Vors.

 

Heppenheim

 

1962-1965

 

Ludwig Kern

 

KBI +

Vors.

 

Viernheim

 

1965-1975

 

Josef Neudecker

 

KBI +

Vors.

 

Lorsch

 

1976-1987

 

Hans Schwöbel

 

KBI+

Vors.

 

Vöckelsbach

 

1987-1998

 

Herbert Funk

 

KBI +

Vors.

 

Bensheim

 

1998- heute

 

Wolfgang Müller

 

KBI+

Vors.

 

Biblis